Unternehmen müssen mehr in digitale Qualitätssicherung investieren

Unternehmen müssen mehr in digitale Qualitätssicherung investieren Krailling, [Tag]. [Monat] 2018 – Die Digitalisierung ermöglicht Qualitätssicherung im laufenden Produktionsprozess. Dies setzt allerdings eine durchgängige Maschinendatenauswertung in Echtzeit und entsprechenden Schnittstellen voraus. DiIT fordert, dass produzierende Unternehmen gerade unter Qualitätsaspekten mehr in die Digitalisierung ihrer Systeme investieren. Trotz einer hochgradig automatisierten Produktion dominiert in der Qualitätssicherung…

Details

So werden internationale MES-Rollout-Projekte erfolgreich

So werden internationale MES-Rollout-Projekte erfolgreich Krailling, 19. September 2018 – Für Fertigungsunternehmen ist der internationale Roll-out von Software immer eine Herausforderung. DiIT zeigt, welche acht Punkte sie beachten sollten, um mit ihren globalen MES-Roll­out-Pro­jekt­en erfolgreich zu sein. MES (Manufacturing Execution Systeme) sind aufgrund der intensiven Einbindung von Fertigungsanlagen in digitale Prozesse unverzichtbar geworden. Zwischen den…

Details

Mit dem autonomen Fahren kommen neue Anforderungen auf die Produktionsprozesse zu

Mit dem autonomen Fahren kommen neue Anforderungen auf die Produktionsprozesse zu Krailling, 10. Juli 2018 – Beim autonomen Fahren sind fehlerfrei arbeitende Bauteile essentiell. Diese stellen höhere Anforderungen an die Herstellung, die künftig lückenlos rückverfolgbar sein müssen. Nur so lassen sich Fehler schnell eingrenzen und Haftungsfragen klären. Die Voraussetzung dafür ist, laut DiIT, dem führenden…

Details

DiIT kooperiert bei Traceability-Projekt mit Universität Erlangen-Nürnberg

DiIT kooperiert bei Traceability-Projekt mit Universität Erlangen-Nürnberg Krailling, 26. Februar 2018 – Die DiIT AG, Spezialist für integrierte Softwarelösungen in der Bordnetzherstellung, ist mit der Friedrich-Alexan­der-Universität Erlangen-Nürnberg eine Projektkooperation zur Entwicklung „Prozessübergreifender Rückverfolgbarkeit“ eingegangen. Die Anforderungen an die Qualitätsicherung und -dokumentation in der Produktion von Bordnetzen steigen mit der Einführung autonom fahrender Fahrzeuge sprunghaft an.…

Details

DiIT: Trends im Manufacturing 2018

DiIT: Trends im Manufacturing 2018 Krailling, 16. Januar 2018 – In der industriellen Fertigung lassen sich die Anforderungen hinsichtlich Qualität und Flexibilität ohne entsprechende Software-Systeme nicht erfüllen. DiIT hat die wichtigsten Trends in der Produktion zusammengefasst. Die Digitalisierung schreitet auch in der industriellen Produktion zügig voran. Die DiIT AG, führender Hersteller von integrierten Softwarelösungen für…

Details

DiIT-Tool berechnet Szenarien für den Software-Einsatz in der Kabelsatzproduktion

DiIT-Tool berechnet Szenarien für den Software-Einsatz in der Kabelsatzproduktion Krailling, 4. Dezember 2017 – Mit dem neuen 4Wire CAO Payback Calculator von DiIT können Hersteller von Kabelsätzen nun Szenarien für die Optimierung ihrer Produktionsprozesse sehr einfach durchspielen. Sie können mit diesem Web-Tool schnell ermitteln, ab wann sich Investitionen in MES-Software für Schneidemaschinen rechnet. Viele Hersteller…

Details

YAZAKI führt die strategische Partnerschaft mit DiIT fort

YAZAKI führt die strategische Partnerschaft mit DiIT fort Krailling, 19. Oktober 2017 – Der Automobilzulieferer YAZAKI hebt seine strategische Partnerschaft mit DiIT, dem Branchenführer in der Kabelsatzproduktion, auf ein neues Level. Die DiIT-Lösung 4Wire CAO – Cutting and Assembly Optimization – ersetzt in der neuen Version 12 das Vorgängersystem in allen 24 Werken der YAZAKI-Europa-Gruppe.…

Details

DiIT präsentiert Dachmarke 4Wire und neue Produkte auf der productronica

DiIT präsentiert Dachmarke 4Wire und neue Produkte auf der productronica Krailling, 5. Oktober 2017 – Die DiIT AG, ein führender Anbieter integrierter Softwaresysteme für die Kabelverarbeitung und Kabelsatzherstellung, präsentiert auf der diesjährigen productronica in München seine neue Dachmarke 4Wire. Dazu gehören auch das neue Softwaremodul 4Wire RPM und die Dashboard-App 4Wire KPI. Die Besucher der…

Details

DiIT hält Vortrag zum Thema „Digitalisierung der Kabelsatzfertigung – Integrierte Toolkette für die Bordnetzindustrie 4.0“ auf dem Bordnetz-Kongress am 27.09.2017 in Landshut

DiIT hält Vortrag zum Thema „Digitalisierung der Kabelsatzfertigung – Integrierte Toolkette für die Bordnetzindustrie 4.0“ auf dem Bordnetz-Kongress am 27.09.2017 in Landshut Krailling, 21. September 2017 – Besuchen Sie unseren Vortrag zum Thema: „Digitalisierung der Kabelsatzfertigung – Integrierte Toolkette für die Bordnetzindustrie 4.0“ auf dem Bordnetz-Kongress am 27.09.2017 in Landshut, dem Treffpunkt zum Netzwerken und…

Details

4Wire RPM von DiIT erfasst Maschinendaten ohne Installationsaufwand

4Wire RPM von DiIT erfasst Maschinendaten ohne Installationsaufwand Krailling, 20. September 2017 – Mit 4Wire RPM ermöglicht DiIT die Messung der Auslastung von Maschinen in der Kabelsatzproduktion. Die neue Lösung arbeitet mit Bluetooth und ist Cloud-basiert, sie ist damit sehr einfach und schnell zu installieren. Viele industrielle Hersteller können nur grob schätzen, wie hoch die…

Details